Via Regia - Begegnungsraum Landesverband Sachsen e. V. - Radwege

Sächsische Städteroute

Die Route verbindet sächsische Städte von Görlitz bis zur thüringischen Grenze. In der Lausitz sind es die Städte des „Oberlausitzer Sechsstädtebundes“ Görlitz Löbau, Bautzen, Kamenz. Weiter bis Dresden. Westlich von Dresden geht es nach Meißen, Freiberg, Chemnitz und Glauchau. Die Sächsische Städteroute ist eine Querroute des Freistaates, die neben vielen sächsischen Städten alle Flussradwege miteinander verbindet. Der Fernradweg mit ca. 340 km Länge, ist leicht hügeliges Streckenprofil, im Teilabschnitt der Oberlausitz gut ausgebaut.

Weitere Informationen finden Sie auf www.elbland.de

Oder - Neiße - Radweg

Von Olbersdorf im Zittauer Gebirge nach Guben, über Zittau, Ostritz, Görlitz, Zentendorf, Rothenburg, Kromlau, Bad Muskau, Guben kreuzt in Görlitz die VIA REGIA.

Weitere Informationen finden Sie auf www.radwandern-oberlausitz.de

Spree - Radweg

Von der Spreequelle am Kottmar (Eibauer Ortsteil Walddorf in der Oberlausitz) bis nach Berlin Vom Oberlausitzer Bergland durch Bautzen in die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, über Spremberg, Cottbus durch den Spreewald nach Berlin. Allein in der Lausitz führt er über 295 km, insgesamt hat er eine Länge von etwa 420 km, kreuzt die VIA REGIA in Bautzen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.radwandern-oberlausitz.de

Elberadweg

Fast parallel zur VIA REGIA in dem Gebiet zwischen Strehla und Zeithain verläuft der Elberadweg. In dieser wunderschönen Landschaft lässt sich die Gegend auf dem gut ausgebauten und links- und rechtselbisch verlaufenden Radweg sehr gut erkunden. Die VIA REGIA trifft in Strehla, am Elbübergang, direkt auf den Elberadweg.

Weitere Informationen finden Sie auf www.elbland.de

KRABAT-Radweg

Die Route berührt die wichtigsten Orte, die mit Krabat in Zusammenhang gebracht werden und vermittelt Einblicke in die Kultur und den ländlichen Alltag der Sorben (Kloster St. Marienstern, Wallfahrtskirche Rosenthal, Friedhof Ralbitz, Geburtsort Krabats Eutrich, Boockwindmühle Dörgenhausen, Krabat-Mühle Schwarzkollm) Trifft in Panschwitz Kuckau (Kloster St. Marienstern) auf die VIA REGIA.

Weitere Informationen finden Sie auf www.radwandern-oberlausitz.de